Testsieger mit sehr guten Fotos

Test: Panasonic Lumix DMC-FT5 (Digitalkamera)

Die Schritte der Hersteller in Sachen Kameraentwicklung sind enorm. Vergleicht man heutige Modelle mit Ausführungen, die vor 2 bis 3 Jahren auf den Markt kamen, werden schnell gravierende Unterschiede deutlich. Die Panasonic Lumix DMC-FT5 ist sehr gut für Outdoor-Verhältnisse geeignet. Die gute Verarbeitung und Funktionen wie GPS, Barometer und Full-HD-Video. Abzüge in der B-Note kommen durch zu kleine Bedienungsknöpfe und ein unzureichender Auslöser im Telebereich zustande.

LumixxDer Preis der Kamera liegt unterhalb der 300-Euro-Marke. Erhältlich ist sie sowohl in gut sortierten Elektrofachmärkten, als auch online. Wer die Panasonic Lumix DMC-FT5 online kauft, wie bei Amazon, ist dabei jedoch klar im Vorteil. Die Kamera ist dort wesentlich günstiger erhältlich. Bei Nichtgefallen oder technischen Defekten ist der Umtausch ebenso einfach, wie beim Elektrofachmarkt um die Ecke, wenn nicht gar einfacher.

Beinahe eine Alleskönnerin auf ihrem Gebiet

Robust im Skiurlaub, beim schlechtem Wetter, beim Schnorcheln oder am Strand der Hersteller verspricht:

  • eine Tauchtiefe von bis zu 13 Metern
  • eine Fallhöhe von bis zu 2 Metern
  • Belastungen bis zu 100 Kilogramm
  • Frostbeständigkeit bis zu -10 Grad Celsius

Sowohl ein GPS-Modul als auch ein Kompass, ein Barometer und ein Höhenmesser sind in der Panasonic Lumix DMC-FT5 mit eingebaut.

Die GPS-Funktion arbeitet deutlich genauer als beim Vorgänger und kann dank der GPS-Funktion und einer integrierten Geo-Datenbank detaillierte Standortinformationen und Sehenswürdigkeiten, sowie zugehörige Informationen in Echtzeit anzeigen. Mithilfe einer sogenannten „Logging-Funktion“ wird der zurückgelegte Weg gespeichert und kann im Nachhinein auf Google Earth betrachtet werden.

Panasonic Lumix DMC-FT5 OLED Display

Panasonic Lumix DMC-FT5: OLED Display

Der enthaltene 4,7fach-Zoom besitzt eine Brennweite zwischen 28 bis 128 Millimeter (Kleinbild). Für die drahtlose Bildübertragung und die Fernsteuerung der Kamera existiert speziell eine WiFi-Funktion.

NFC-kompatible Smartphones oder Tablets können besonders leicht vernetzt werden. Der optische Bildstabilisator sorgt dafür, dass selbst in Extremsituationen das Verwackeln von Fotos und Filmen vermieden werden.

Für fortgeschrittene Fotografen besitzt die Kamera eine gute Ausstattung, welche sich in manuellen Einstellungsmöglichkeiten zeigt. Nur mit der Panasonic Lumix DMC-FT5 sind manuelle Einstellungen wie Blende und Belichtungszeit möglich. Alle anderen Outdoorkameras haben nur Automatikprogramme.

Die Auflösung des 3-Zoll-Displays ist mit einer recht hohen Auflösung (ca. 153.000 Bildpunkte) vollkommen ausreichend. Beim Display stimmen die Helligkeit und das Kontrastverhältnis: Denn auch bei unterschiedlichen Blickwinkeln sehen die Farben natürlich aus.  Außerdem ist die Panasonic Lumix DMC-FT5 in der Lage, Videos in Full-HD aufzunehmen.

Die Bildqualität – Spitzenreiter unter den Outdoor-Kameras

Panasonic Lumix DMC-FT5-GPS

Die Kamera besitzt 16 Megapixel. Bei Benutzung fallen teilweise kleine Fehler in Sachen Bildqualität auf, allerdings liegt sie trotzdem vor allen anderen Outdoor-Kameras. Mit ISO 100 getätigte Aufnahme besitzen kaum Rauschen, dafür aber viele Details und eine hohe Schärfe. Ab ISO 400 kommt es zu den ersten Einbußen bei den Bilddetails, und die Fotos wirken viel weicher als im Vergleich zu ISO 100.

Allerdings heißt das nicht, dass die Kamera für höhere Aufnahmen als ISO 100 völlig untauglich ist. Ihre Farbtreue und Auflösung an den Bildrändern liefert weiterhin gute Arbeit. Auch die Vignettierungen und chromatische Aberrationen halten sich in Grenzen. Schlicht und einfach gesagt liefert die Kamera wirklich gute und anschauliche Fotos.

Vorteile und Nachteile

(+) gute Bildqualität
(+) Wasserdicht, stoßfest, bruch- und frostschutz
(+) hervorragende Verarbeitung
(+) Manuelle Bedienmöglichkeiten
(+) GPS-Modul mit Kompass, Barometer und Höhenmesser
(+) Full-HD-Videos mit 50 fps
(-) Autofokus im Tele
(-) kleine Bedienelemente

Passendes Zubehör bei Amazon*:

displaylumix
akkus
armschlaufe

Anführer aller Outdoor-Kameras

Trotz ihrer kleinen Nachteile ist die Panasonic Lumix DMC-FT5 momentan unangefochtener Spitzenreiter, was Outdoor-Kameras anbelangt. Zwar überzeugt die Verarbeitung, allerdings wird schnell deutlich, dass sich Entwickler und Hersteller zu wenig Gedanken über die Größe der Bedienelemente gemacht haben. Das macht die Qualität der Fotos allerdings nicht schlechter!

Auf Amazon.de gibt es bereits eine Vielzahl an Kundenmeinungen zu der Panasonic Lumix DMC-FT5. 

Kundenmeinungen auf Amazon lesen >
3.56 avg. rating (71% score) - 86 votes

Hi - Ich bin Thomas. Ich liebe Reisen, Filme, Sport, Design und Technik. Seit Oktober 2013 schreibe ich regelmäßig für Outdoor-Kamera.Org
  • Lukas. B

    Die Trackingfunktion des GPS ist super. Ich war mit der Kamera Wandern und hatte die Kamera immer dabei gehabt. Habe mir die KML Datei auf Google Earth angeschaut und festgestellt, dass das Tracking super funktioniert hat.

  • Lutz

    Ist die neue Nikon Coolpix AW120 Outdoor-Digitalkamera besser als Panasonic Lumix DMC-FT5?

    • Thomas Nguyen

      Der Nachfolger von der Nikon Coolpix AW110, ist nicht wesentlich
      besser als die LUMIX FT5.
      + FT5 Lumix ist günstiger
      + und hat bessere Bildqualität
      + Akku ist bei der FT5 etwas besser (aber Ersatzakku, ist bei jedem Modell erforderlich) 🙂
      Mehr Infos kann ich dir erst geben wenn ich die AW120 getestet habe.

  • Franzi

    Ist es normal, dass das „Klackgeräusch“ beim Aufnehmen so laut ist? Meine Lumix ft5 war ein Vorführgerät, da keine mehr auf Lager waren und ich mache mir Sorgen, dass das Geräusch nicht normal ist…?

  • Patrick

    Hallo – Ich habe im lezten Urlaub meine geniale canon Powerhot D10 versenkt . Ich war mehr als zufrieden mit der mega genialen Camera die Super Bilder unter Wasser sowie in den Bergen machte ,. Auch zu bedienen war diese Knipse sehr einfach und hatte geniale Programme mit an Bord.
    Man kann diese immer noch kaufen allerdings für sagenhafte 328,- Sfr. und das für eine Camera vom Jahr 2009. Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Unterwasser Camer die sehr gute Fotos beim schnorcheln sowie in den Bergen ect. macht. Kann mir ev. jemand einen würdigen nachfolger empfehlen ? Mfg und besten Dank Patrick

    • Patrick

      Ich korrigiere mich …. leider ist diese Camera NICHT mehr erhältlich- 🙁

      • Marc

        Hallo Patrik, warum holst du dir nicht den Nachfolger der Powershot D30: http://www.outdoor-kamera.org/canon-powershot-d30-test/
        Die Bildqualität ist gut im Vergleich zu anderen Outdoorkameras. Außerdem ist die Kamera bis 25 Meter wasserdicht. Mir hat das Design und die einfache Handhabung sehr gefallen.

        • Patrick

          Habe ich bereits angeschaut sowie deren Testberichte doch kommt die Cam anscheinend nicht an die Panasonic Lumix FT 5 rann ! Die Nikon Coolpix AW120 habe ich auch noch angeschaut und verglichen doch leider kann ich mich in der Zwischenzeit nicht recht für eine der beiden entscheiden ¨Ev. hat hier jemand Objektieve Vergleiche in der Praxis und kann mir diesbezüglich nen Ratschllag geben………. mfg

  • Sylvia Seitz

    Hallo, ich suche eine Outdoor-Kamera für eine Island-Reise. Ich werde viele Landschafts-, Panorama-, Serienbild- und Schnappschussaufnahmen machen. Welche Kamera ist für mich ideal und wieviel Akku-Kapazität brauche ich für mindestens 100 Aufnahmen pro Tag bei kalter und nasser Witterung?