Die GoPro Hero4 Session: Quadratisch, handlich, wasserdicht

Die GoPro Hero4 Session fällt allein schon einmal durch ihr ungewöhnliches Design auf, denn dieser Camcorder sieht wie ein kleiner, schwarzer Quader aus und erinnert an eine Lautsprecherbox für unterwegs. Damit weicht sie beim Design sehr von ihren Vorgängern der GoPro Hero4 Silver und der Black Edition ab. Diese Action-Kamera hat eine Seitenlänge von 40 mm und wiegt rund 70 Gramm, wodurch sie in jede Tasche passt und überall mitgenommen werden kann.

Keine sperrige Fototasche oder Handtasche, die unterwegs mitgeschleppt werden muss, sondern sie ist beim Radfahren, auf Klettertouren oder beim Segeln zur Hand, wenn sie gebraucht wird. Und selbst ohne spezielles Gehäuse ist sie bis zu zehn Metern Tiefe wasserdicht, was auch Fotos vom Schwimmen im Pool erlaubt.

Da ihre höchste Auflösung 1.920 x 1.440 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde beträgt, liefert sie scharfe Fotos, was auch für ihre Kanten gilt. Mit dieser Pixelrate kann sie auch flüssige Darstellungen anzeigen. Sie verfügt im Full-HD Format über eine Bildwiederholrate von 60 Bildern pro Sekunde. Die GoPro Hero4 Session zeigt Fotos mit 8,0 Megapixel und verfügt über einen Intervall von 0,5 bis 60 Sekunden.

Der Akku hält ausreichend im Dauerbetrieb (je nach Aufnahmequalität, eine Aufnahmezeit von 1,5 – 2 Stunden) durch und braucht die gleiche Zeit, um sich aufzuladen.

Einfache Bedienung

Die Kamera kommt mit nur zwei Knöpfen und einem kleinen LCD aus. Die obere Taste schaltet die Kamera ein und startet die Videoaufnahme, bei längerem drücken wird die Intervallfotofunktion aktiviert. Mit der anderen Taste startet die Funkverbindung. Weitere Einstellungen können über die GoPro-App (iOS, Android, Windows Phone) durch ein Smartphone oder Tablet vorgenommen werden.

Die Video- und Bildqualität ist erfreulich

Dieser Action-Cam Zwerg erweckt auf den ersten Blick zwar nicht den Eindruck, aber sie gibt die gewünschten Fotomotive gestochen scharf wieder und auch bei den Videos gibt es kaum Kritikpunkte, da ihre technischen Leistungen überzeugen können. Dazu gehört auch die einfache Bedienung, die schnell von Fotos auf Videoaufnahmen umschaltet und auch bewegliche Bilder werden mit der richtigen Einstellung erfreulich scharf dargestellt.

Dafür wird allerdings ein Smartphone benötigt, um diese vielfältigen Einstellungen vorzunehmen, was für manche User in Ordnung ist. Eine derart kleine, handliche Action-Kamera muss irgendwo Abstriche machen, andere Nutzer empfinden das als Nachteil. Wer also beim Klettern die Bildrate oder den Blickwinkel umstellen will, muss dafür sein Smartphone anschließen.

Allerdings kommt das eher selten vor, da diese Einstellungen zumeist vorher vorgenommen werden. Wer kein Smartphone nutzen möchte, kann sich zusätzlich eine Fernbedienung für die Einstellungen dazu kaufen.

Akkuleistung ausreichend

Der Betrieb der GoPro Hero4 Session erfolgt über einen Akku, der eine maximale Laufzeit von 2 Stunden aufweist. Da eine Action-Kamera oft für Fotos genutzt wird, reicht aus und auch für einen ausgiebigen Videodreh während einer Tour reicht es aus. Die Ladezeit beträgt ebenfalls zwei Stunden, was nicht schnell, aber akzeptabel ist.

GoPro Modelle:

 

3.7 von 5 Sternen (72 Kundenrezensionen)

EUR 299,00*

Jetzt bei Amazon kaufen

3.6 von 5 Sternen (181 Kundenrezensionen)

EUR 399,00*

Jetzt bei Amazon kaufen

3.7 von 5 Sternen (241 Kundenrezensionen)

EUR 169,99*

Jetzt bei Amazon kaufen

GoPro ModelleHero 4HD Hero 4
HD Hero 4
Zum Bericht:SessionBlack EditionSilver Edition
Erscheinungsjahr201520142014
Abmessungen ohne Gehäuse38x38x36 mm59x41x21 mm59x41x21 mm
Gewicht ohne/mit Gehäuse74 g 88g/152g83g/147g
Auflösung1080p603840x2160 30 FPS,
1920x1080 120 FPS,
848x480 240 FPS
3840x2160 15 FPS,
2704x1520, 30 FPS,
1280x720 120 FPS,
848x480 240 FPS
Megapixel8 MP12 MP12 MP
Wi-FiBluetoothWi-Fi + Bluetooth Wi-Fi + Bluetooth
Touchdisplay--
Nachtmodus-
Protune-
micro-SD-Kartebis 64 GB bis 64 GB bis 64 GB
VideoformateMP4 mit H.264MP4 mit H.264MP4 mit H.264
Batterie1.030 mAh1160 mAh Akku1160 mAh Akku
Wasserdichte (Zusatzgehäuse)10 m40 m40 m

Folgendes Zubehör passt dazu:


Vorteile und Nachteile

Als größter Vorteil ist das sehr kleine Format anzusehen, wobei sie gleichzeitig den größeren Kameras in der Leistungsstärke in Nichts nachsteht. Sie ist praktisch, da sie überall reinpasst und sich überall mit hinnehmen lässt. Die Einknopf-Bedienung ist kontrovers, da sie manche lieben und andere finden sie gewöhnungsbedürftig oder lehnen sie ab.

Vorteile:

  • hohe Bildauflösung
  • 8 Megapixel Kamera
  • 60 Bilder die Sekunde Aufnahmerate
  • sehr klein und handlich
  • passable Akkulaufzeit
  • Einknopf-Bedienung

Nachteile:

  • hoher Preis
  • Einknopf-Bedienung
  • für manche Einstellungen wird ein Smartphone benötigt
  • Handbuch nur als Download

Fazit: GoPro Hero4 Session

Die GoPro Hero4 Session ist im Design für Action-Kameras ein interessanter Ansatz, da sie in jede Tasche passt oder sich einfach an einen Helm montieren lässt. Sie ist wasserdicht bis zu 10 Metern und robust genug, um mal einen Rempler schadlos zu überstehen. Jedoch hat sie einen sehr hohen Preis und im Gegensatz zu ihren beiden Vorgänger-Modellen der Silver und der Black Edition ist sie weder von der Ausstattung nennenswert besser noch gibt es irgendetwas an ihr, was diesen hohen Preis rechtfertigt. Wer unbedingt eine kleine, leistungsstarke Action-Kamera wünscht, wird sie lieben. Wer aber mehr auf das Preis-Leistungsverhältnis achtet, wählt eher einen ihrer beiden Vorgänger.

Auf Amazon.de gibt es bereits eine Vielzahl an Kundenmeinungen zu der GoPro Hero 4 Session.

Kundenmeinungen auf Amazon lesen >*

*Bitte Hinweise lesen:

*Alle Infos wurden von uns aus verschiedenen Quellen sorgfältig recherchiert, strukturiert, ausgewertet und zusammengetragen. Die Artikel stützen sich auf eigene Erfahrungen mit den Actionkameras, Kundenrezensionen, User Kommentare. Es handeln sich bei den meisten Berichten um Vergleiche.

*Bitte beachten Sie, dass die Preise beim Anbieter variieren können. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit! Bitte informieren Sie uns bei unrichtigen Informationen.

*Alle Produktlinks sind Affiliate-Links zu Partnerseiten, mit denen Werbeeinnahmen generiert werden können. Der Kaufpreis erhöht sich für Sie dadurch nicht.

Hi - Ich bin Thomas. Ich liebe Reisen, Filme, Sport, Design und Technik. Seit Oktober 2013 schreibe ich regelmäßig für Outdoor-Kamera.Org
No Comments

    Leave a reply